Melde dich für unseren Newsletter an.

Erhalte alle infos, Aktionen und Inhalte als Erste in dein Postfach!

    TOP

    Eine Flasche, die mitdenkt
    Wir testen die NUK First Choice+ Babyflasche mit Temperaturanzeige

    Mitten in der Nacht geweckt werden und zu 100% funktionieren ist nicht einfach. Und schon gar nicht selbstverständlich. Doch wenn das Baby schreit und Hunger hat, dann funktionieren wir einfach. Also irgendwie. Und für alle, die dann nicht stillen, sondern die Flasche geben, kommen zusätzliche Herausforderungen hinzu, denn die Milch will nicht nur zubereitet, sondern auch noch auf die richtige Trinktemperatur gebracht werden, bevor sie das Baby in Mund und Bäuchlein bekommen darf…

     

    Doch wie erkenne ich überhaupt die richtige Temperatur? Eltern lernen schnell und gewöhnen sich bald an das richtige „Temperaturgefühl“. Doch manchmal ist man eben doch unsicher. Hier hilft nun die neu entwickelte NUK First Choice+ Babyflasche und gibt zusätzliche Sicherheit.

     

    Die integrierte Temperature Control der Flasche zeigt auf einen Blick, wann die richtige Trinktemperatur erreicht ist. Die Skala auf der Flasche verändert ihre Farbe abhängig von der Temperatur des Inhalts. Ist die Nahrung zu heiß, wechselt die normalerweise blaue Anzeige auf Weiß. Jede NUK First Choice+ Flasche hat den original NUK Trinksauger mit dem Anti-Colic Air System und ist einer Brustwarze beim Stillen nachempfunden. So haben die Zunge und der Kiefer des Babys ausreichend Raum für eine natürliche Saugbewegung. Wichtig: NUK Temperature Control dient als zusätzliche Kontrolle. Deshalb sollte die Temperatur der Nahrung vor dem Füttern mit ein paar Tropfen aufs Handgelenk geprüft werden.

     

    Mama Claudia hat für uns mit ihrem kleinen Sohn Liam die NUK First Choice+ Babyflasche getestet und all unsere Fragen beantwortet:

     

    Was ist dir selbst bei der Auswahl einer Babyflasche wichtig?

    Mir ist bei der Auswahl einer Babyflasche wichtig, dass die Sauger ähnlich der Brustwarze geformt sind. Ich stille meine Kinder fast voll und so kommt es bei gelegentlichem Flasche füttern eher nicht zu einer Saugverwirrung. Zudem ist natürlich die Akzeptanz des Säuglings entscheidend. Er wählt also mit. Voraussetzung ist ausserdem, dass mein Kind vom Trinken mit der Flasche keine Koliken bekommt und die Flasche nicht ausläuft.

    Wie findest du die Babyflasche von NUK, bezogen auf Material & Qualität?

    Die NUK Flaschen sind sehr schön vom Design und auch vom Material. Ich finde es auch toll, dass es eine Möglichkeit gibt zwischen Glas- und Plastikflasche zu wählen. Die Qualität ist wirklich super.

    Wie hat die Temperature Control funktioniert? Und was sagst du über die NUK First Choice+ Trinksauger?

    Die Temperature Control Funktion hat einwandfrei funktioniert. Die Farbe hat sich entsprechend geändert bei der jeweiligen Temperatur. Ich fand es sehr hilfreich, da man doch als Mutter immer wieder die Sorge hat, ob die Milch zu warm ist.

     

    Auch die Sauger finde ich sehr gut, da mein Sohn sie sofort akzeptiert hat, obwohl er ganz andere Sauger gewohnt ist. Der Übergang war überraschend einfach.

    Welche Vorteile siehst du bei der Entscheidung für die NUK Babyflasche? Fehlt dir etwas?

    Die Vorteile in meinem Fall sprechen absolut für den Sauger und die Temperature Control Anzeige. Mein Sohn hat den Sauger problemlos sofort akzeptiert. Die Flasche hat alles was eine gute Babyflasche braucht und darüber hinaus die Temperature Control Anzeige.

    Welches Detail findest du als Eltern am wichtigsten bei der Babyflasche von NUK und wie beurteilst du den Preis von 5,99 Euro?

    Ich finde es am wichtigsten, dass die Koliken bei den Kindern nicht verstärkt werden, dass die Kinder die Sauger akzeptieren, und dass eine Flasche nicht ausläuft. Das ist bei Nuk alles gegeben. Ein absolutes Kaufargument ist die Temperature Control Funktion. Außerdem hat die Flasche ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Für wen ist Babyflasche von NUK geeignet? Wem würdest du sie empfehlen?

    Ich finde die Flasche ist für jedes Baby ab Geburt an geeignet, da es unterschiedliche Saugergrößen gibt. Vor allem auch für Mütter die stillen, da meiner Erfahrung nach der Sauger sofort akzeptiert wird und es nicht zu einer Saugverwirrung kommt. Die NUK Flasche ist auch super vor allem für Mütter die abstillen und nur noch nachts die Flasche geben, weil gerade dann durch die Temperature Control Funktion ein großer Vorteil entsteht.

    Dein Fazit?

    „Super Flasche mit einer einzigartigen Funktion und sehr babyfreundlichen Saugern.“

     

     

    Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Nuk.

     

    Click here to bookmark this

    Unser Redaktionsteam schreibt über alle Themen, die dich als Mama, Schwangere, Partnerin, Ehefrau, Freundin, Alleinerziehende oder einfach nur als Frau interessieren. Wenn dir ein Inhalt fehlt oder du selbst über etwas schreiben willst, deine Geschichte erzählen möchtest oder uns einfach eine andere Perspektive geben will, schreib uns an redaktion@mother-now.de.de

    Are you sure want to unlock this post?
    Unlock left : 0
    Are you sure want to cancel subscription?