Melde dich für unseren Newsletter an.

Erhalte alle infos, Aktionen und Inhalte als Erste in dein Postfach!

    TOP

    Nachhaltigkeit am Wickeltisch
    check.NOW – Wir testen die ersten kompostierbaren Feuchttücher by WaterWipes

    Das Thema Nachhaltigkeit ist so präsent wie nie und das ist gut so. In immer mehr Lebensbereiche etablieren sich Gewohnheiten und Produkte, die unsere Umwelt weniger belasten als die vorherige. Natürlich macht das Umweltbewusstsein auch nicht vorm Wickeltisch halt. 

    Wir haben jetzt die ersten zu 100% kompostierbaren Feuchttücher getestet, über die sich Babys doppelt freuen können. Schließlich profitieren sie nicht nur heute von ihrer Reinheit & Natürlichkeit am Popo und auf der Haut, sondern auch in Zukunft, in dem sie einen Beitrag dazu leisten, die Natur auf diesem Planeten zu erhalten.

    Die neuen Feuchttücher von WaterWipes werden ab sofort aus biologisch abbaubarem Material hergestellt. Ansonsten ändert sich an den schon bisher reinsten Baby-Feuchttüchern der Welt nichts. Nach wie vor setzt WaterWipes bei der Herstellung auf so wenig Inhaltsstoffe wie möglich: Alle Feuchttücher enthalten 99,9 % Wasser und einen Tropfen Fruchtextrakt, was die Haut natürlich pflegt – nur sind die Tücher jetzt zu 100 % plastikfrei, biologisch abbaubar und kompostierbar und damit schonender für die Umwelt. Die Umstellung auf biologisch abbaubare Tücher umfasst sowohl die WaterWipes Original Feuchttücher als auch WaterWipes KIDS mit Soapberry-Extrakt.

    check.NOW – Wir haben die neuen kompostierbaren WaterWipes getestet

    Danny und Dennis aus unserer Community sind seit kurzem stolze Papas und haben für uns die neuen Tücher ausprobiert. Was sie sagen, wie sie sie bewerten und wem sie sie empfehlen, lest ihr hier:

    Wieso wolltet ihr die neuen biologisch abbaubaren Feuchttücher von WaterWipes ausprobieren?

    Seit diesem Jahr sind mein Mann und ich Eltern unseres kleinen Adoptivkinds. Wie alle Eltern legen auch wir einen großen Wert auf hautfreundliche Produkte. Gerade in empfindlichen Bereichen wollten wir keine parfümierten Dufttücher mit Farbstoffen.

    Da lag es nah etwas zu finden, was auf Wasserbasis ist. Wir durften diese von WaterWipes testen. Sie bestehen zu 99,9 % aus Wasser und sind zusätzlich noch biologisch abbaubar.

    Was ist euch bei der Auswahl von Feuchttüchern und Windeln wichtig?

    Gerade im Windelbereich sollte man auf Produkte achten, die unseren Kindern gut tun. Wer möchte schon wunde Stellen haben, die unnötig sind. Hier haben wir auf einen guten Misch zwischen Feuchttüchern und Windeln geachtet. Die Verträglichkeit war für uns das entscheidende Kriterium dabei. Bei den Windeln spielte natürlich auch das Dichthalten eine Rolle.

    Wie findet ihr die neuen WaterWipes in der Anwendung?

    WaterWipes sind in ihrer Handhabung recht simpel. Die einzelnen Tücher lassen sich gut mit einer Hand aus der Packung ziehen während man das Kind wickelt. Sie kleben nicht so stark zusammen wir bei anderen Marken. Der einzigste kleine Kritikpunkt den wir anmerken würden wäre der, dass der Verschluss schwergängig aufgeht und sobald man ein Tuch rausgezogen hat, dieser auch sofort wieder verschließt. Das erschwert die Handhabung minimal.

    Welche Vorteile seht ihr bei der Entscheidung für WaterWipes?

    Der wohl größte Vorteil ist, dass die Feuchttücher zu 99,9% aus Wasser bestehen. So konnten wir die Tücher nicht nur für den Windelbereich nutzen, sondern unserem kleinen auch nach dem Essen das Gesicht und die Finger abputzen ohne Angst haben zu müssen, dass gerade irgendwelche Parfüme in den Mund gelangen. Es ist also auch nicht schlimm, wenn euer Kind sich ein solches Tuch für Sekunden in den Mund steckt. (niemals unbeaufsichtigt lassen!)

    Wie beurteilt ihr den Preis?

    Wer sich für WaterWibes entscheidet, wird ein bisschen mehr zahlen müssen als die bekannten Tücher von Drogeriemärkten. Dazu sei aber gesagt, selten sind diese Tücher biologisch abbaubar, noch bestehen die Tücher zu 100% aus pflanzlichen Rohstoffen. Nachhaltigkeit hat ihren Preis und uns ist es das und der Umwelt wert. Wir reden hier über minimale Abweichungen zu anderen Produkten.

    Für wen sind sie geeignet? Wem würdet ihr sie empfehlen?

    Gerade weil diese Feuchttücher so hautfreundlich sind, können wir sie jedem nur empfehlen. Da spielt es keine Rolle ob sie beim Wickeln eures Neugeborenen, beim Mund saubermachen eures Kleinkinds oder bei Kids zum schnellen Hände reinigen für unterwegs genutzt werden. Selbst wir Erwachsenen nutzen sie mittlerweile, um mal schnell einen Fleck wegzuwischen oder um uns gerade selber die Hände zu putzen. Erst nachdem wir Eltern wurden fragten wir uns, wie wir vorher ohne Feuchttücher zurecht kamen. 😀

    Euer Fazit

    Zum Schluss sei gesagt, dass jeder seine eigenen Erfahrungen machen sollte, dennoch können wir nur Positives über die Feuchttücher von WaterWipes sagen. Wir bleiben ihnen jedenfalls treu.

    Die neuen biologisch abbaubaren Feuchttücher werden aus 100% Viskose hergestellt, einem erneuerbaren, pflanzenbasierten Material, das keinerlei Plastik enthält und sich auf der Haut seidig weich anfühlt. Sie wurden unabhängig getestet, um dem Industriestandard für biologische Abbaubarkeit (EN13432) zu erfüllen. Bereits nach 12 Wochen sind die Tücher biologisch abgebaut. (Ein Material ist biologisch abbaubar, wenn es unter den richtigen Bedingungen und in Gegenwart von Mikroorganismen, Pilzen oder Bakterien wieder in seine Grundbestandteile zerfällt.)

    Auch 91 % der Hebammen empfehlen die Feuchttücher von WaterWipes*

    *100 Hebammen haben die WaterWipes Baby-Feuchttücher über 6 Wochen getestet. Die Baby-Feuchttücher wurden von Hebammen mit dem eigenen Baby/Kleinkind oder von Hebammen und deren zu betreuenden Mütter getestet. Sie testeten die WaterWipes Baby-Feuchttücher auf die alltägliche Verwendung und Handhabung sowie auf produktspezifische Merkmale getestet. Weiterhin wurden getestet: die Reißfestigkeit, die Feuchtigkeit, die Reinigung, das Material, der Duft sowie das Preis-Leistungs-Verhältnis. 

    Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit WaterWipes.
    Click here to bookmark this

    Unser Redaktionsteam schreibt über alle Themen, die dich als Mama, Schwangere, Partnerin, Ehefrau, Freundin, Alleinerziehende oder einfach nur als Frau interessieren. Wenn dir ein Inhalt fehlt oder du selbst über etwas schreiben willst, deine Geschichte erzählen möchtest oder uns einfach eine andere Perspektive geben will, schreib uns an redaktion@mother-now.de.de

    Are you sure want to unlock this post?
    Unlock left : 0
    Are you sure want to cancel subscription?